Lappland, Nordschweden - Silvester 2003

Huskykompaniet
Eishotel


Huskykompaniet

Merasjärvi, Schweden
Internet: http://www.huskykompaniet.com/

Ein kleines Dorf ca. 400 km nördlich es Polarkreises mit mehr Hunden als Einwohner

Vor Beginn der Tour ist noch alles ruhig ...

... aber sobald der erste angeschirrt ist, bricht das Chaos aus ...

... und man kann sich nur mehr mittels Anzeichen verständigen.

Auf der Strecke geben die Hunde aber dann keinen Mucks mehr von sich.

Nach der kurzen Einschulung kommt man mit den Schlitten recht gut zurecht.

Pause mitten in der Wildnis

Das einzige "Sonnenlicht", das in diesen Tagen zu sehen ist.

An einem Tag haben wir die Hunde- gegen Motorschlitten getauscht.

Und einmal gab's auch einen kurzen Trip mit einem Renntierschlitten.

Seitenbeginn


Eishotel

Jukkasjärvi, Schweden
Internet: http://www.icehotel.com/

Der Haupteingang ins Eishotel - innen hat es "kuschelige" - 5 Grad (gegenüber den
- 30 Grad draussen eine wirkliche Erwärmung).

Die Rückseite des Hotels von aussen.

Der in die Schneewand gegrabene Eingang zur Icebar

Sogar die kalten Getränke werden in Gläsern aus Eis serviert.
 

Die Kapelle des Hotels:

Die Suiten des Hotels sind tagsüber als Ausstellungsgelände frei zugänglich.

Ab 17:00 ist das Hotel dann nur mehr für Hotelgäste zugänglich. Das Gepäck bleibt in einem geheiztem Anbau, wo auch die Umkleideräume und sanitären Einrichtungen zur Verfügung stehen. Man schläft übrigens gar nicht mal so schlecht in einem arktischen Schlafsack auf Renntierfellen mitten im Eis.

Seitenbeginn


Home Nach oben Cornwall Hausboot Lappland Namibia Polynesien Australien Teneriffa Keukenhof St.Petersburg Bernstein