Was ist Federmohn (macleaya cordata):

Auszug aus Kreuzers Gartenpflanzen Lexikon, Band II

Familie: Papaveraceae - Mohngewächse 
Herkunft:China, Japan - 2 Arten dieser Gattung
Wuchs:250cm hoch, aufrecht, buschig; Wurzeln bilden unterirdische Ausläufer; Stengel kräftig, blaugrau bereift mit bräunlichem Milchsaft 
Blatt: groß, rundlich, herzförmig, blaugrün, gelappt mit bräunlicher Unterseite
Blüte:große, lockere, weißlich bis korrallenrosafarbene Blütenrispen
Blütezeit:VII-VIII
Standort: sonnig-halbschattig
Erde:jede Erde, besonders gut auf leichten Böden, auch trocken
Vermehrung:Teilung II-IV oder Wurzelschnittlinge
Pflege:anspruchslos, Rückschnitt ebenerdig XI-II; Wuchereigenschaft beachten bei der Standortwahl, ev. in Kübel oder Container pflanzen und versenken
Verwendung:dekorative Blattschmuckstaude für Rabatte oder für Einzelstellung vor Gehölzgruppen, an Zäunen, vor Mauern
Nachbarpflanzen:Helianthus salicifolius, robuste Gehölze, Gräser

Nach oben